Unsere Philosophie

WERTE, DIE WIR LEBEN

Als sozialer Träger haben wir eine besondere Verantwortung. Wir begleiten und unterstützen Menschen in ihrer Entwicklung – von klein auf an. So beeinflusst und prägt unser Handeln individuelle Lebenswege. Wir stellen aber auch Weichen für die gesellschaftliche Zukunft. Deshalb wählen wir unsere Werte und Haltungen mit Bedacht. Sie sind unsere Überzeugung, unser Kompass und das, was wir weitergeben wollen:

Würde und Wertschätzung:

Wir respektieren jeden Menschen als einzigartige Persönlichkeit mit eigener Geschichte, eigenen Vorlieben und dem unbedingten Recht auf Selbstbestimmung und Unversehrtheit. Wir begleiten Kinder und Erwachsene auf einem Stück ihres Wegs und unterstützen sie in ihrem Können, Wollen und Handeln. Wir verstehen uns als Partner, die offen, geduldig und wertschätzend auf andere zugehen.

Diversität und Vertrauen:

Ob Geschlecht, Herkunft, Kultur, Religion oder besondere Bedürfnisse – wir sind überzeugt davon, dass Vielfalt bereichert. Durch Offenheit und Neugier lernen wir, einander zu verstehen und Unterschiede zu respektieren. Weil bei uns alle Kinder und Eltern willkommen sind, schaffen wir eine Atmosphäre, in der sich Geborgenheit, Zugehörigkeit und Vertrauen entwickeln – die Grundlage für eine gesunde individuelle Entwicklung und ein friedvolles gesellschaftliches Miteinander.

Achtsamkeit und Resilienz:

Wir folgen dem Leitbild einer Pädagogik der Achtsamkeit. Das heißt: Wir stellen das Kind mit seinen einzigartigen Entwicklungspotenzialen in den Mittelpunkt. Unsere Pädagog*innen verstehen ihre Rolle als Lernbegleiter*innen. Wir passen Ansprache und Angebote an die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Kinder an. Dabei haben wir vor allem anderen die körperliche, seelische und geistige Gesundheit im Blick. So fördern wir jedes Kind individuell und stärken es in der Ausbildung seiner Resilienz.

Gerechtigkeit und Chancen:

Je nach Lebenssituation unterscheiden sich Entwicklungs- und Bildungschancen. Unsere Aufgabe ist es, Ungleiches nicht gleich zu behandeln, sondern für Chancengerechtigkeit zu sorgen. Wir erkennen die Potenziale der Kinder und fördern sie beim Entdecken ihrer individuellen Stärken. Wir schaffen vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit sich selbst, mit anderen und mit der Umwelt. Dadurch unterstützen wir die Entwicklung zu Selbständigkeit sowie Gemeinschaftsfähigkeit und wecken die Lernfreude der uns anvertrauten Kinder – damit sie ihre Chancen nutzen.

Partizipation und Vereinbarkeit:

Wer sich immer weiter verbessern will, muss zuhören können. Wir nehmen uns Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen – das gilt gegenüber Kindern, Schüler*innen Eltern, aber auch unter den Kolleg*innen. Partizipation bedeutet für uns, die Meinungen anderer ernst zu nehmen und sie aktiv sowohl in Entscheidungen als auch in die Umsetzung einzubeziehen. Nur so entsteht gelebtes Miteinander. Die Basis eines gesunden Unternehmens sind gesunde und zufriedene Mitarbeiter*innen. Diese Überzeugung prägt unsere internen Abläufe. Wir bieten bedarfs- und aufgabenbezogene Qualifizierungsmaßnahmen, legen Wert auf Qualität und fördern unter anderem durch flexible Arbeitszeitmodelle die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  

SitemapDatenschutzImpressum