Elternbeteiligung

Eltern sind die Experten für Ihr Kind und die wichtigsten Erziehungspartner für die Zusammenarbeit in der Kita.

Unsere Kitas sind Begegnungsstätten für Familien und dienen dem regen Austausch im unmittelbaren Wohnumfeld. 

Beteiligung von Eltern

Als Familien ergänzende Einrichtung arbeiten wir konstruktiv mit Eltern zusammen. Dabei ist der Fokus immer auf die optimale Entwicklungsförderung des Kindes gerichtet. Eltern sind die Experten ihres Kindes und die wichtigsten Bezugspersonen.

Unsere Fachkräfte sind Experten für die pädagogischen und organisatorischen Abläufe und bieten den Familien professionelle Unterstützung für die Zeit in der Kita an. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern entwickeln wir ein hohes Maß an Verständnis für jedes einzelne Kind und richten unsere pädagogische Arbeit darauf aus.

Nur in einem guten Einvernehmen kann unsere pädagogische Arbeit erfolgreich sein – eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und gegenseitiges Verstehen und Verständnis ist daher von hoher Bedeutung. 

Die Zusammenarbeit mit Eltern sowie der wechselseitige Austausch zu pädagogischen Fragen, stärken und unterstützen die Eltern in ihren Eltern-Kompetenzen. Unsere pädagogischen Fachkräfte gehen sensibel auf die Fragen und Themen der Eltern ein.

Die Transparenz unserer pädagogischen Arbeit lässt Eltern ganz nah an der Entwicklung ihres Kindes und seiner Partizipation im Kita-Leben teilhaben. Dazu gehören das individuelle Portfolio für jedes Kind und die Visualisierung des Kita-Alltags durch Aushängen von Projektdokumentationen und Fotos in der Kita. 

Wir bieten Eltern für die Zusammenarbeit folgende verbindliche Angebote in unseren Kitas an:

  • Einzelgespräche 
  • regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Themen bezogene Elternabende
  • Mitwirkung als Elternvertreter 
  • Unterstützung bei thematischen Aktionen und Festen

Regelmäßige Entwicklungsgespräche

Im Entwicklungsgespräch informiert die Bezugsperson des Kindes die Eltern über seine Entwicklung in der Kita. Sie bereitet das Gespräch in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften aus dem jeweiligen Bereich fachlich professionell vor.

Das Gespräch findet zwei Mal jährlich statt und dauert ca. 20 Minuten. Die Eltern erfahren von den Stärken und Vorlieben ihres Kindes, seinen Entwicklungsphasen und Freunden. Eltern können ihre Fragen stellen und erhalten so individuelle Informationen über die Bildungs- und Entwicklungsprozesse ihres Kindes. 

Feed-back-Management

Wir wünschen uns zufriedene Kinder und Eltern. Um mögliche Probleme verstehen zu können und als Anregung für Verbesserung zu nutzen, brauchen wir ihr regelmäßiges Feedback. Es umfasst von Lob bis hin zur Kritik unterschiedliche Bereiche. Sie fließen in die Verbesserungsprozesse in den Einrichtungen ein.

SitemapDatenschutzImpressum