Ein Tag in der Kita

Die Erfahrungen der ersten Lebensjahre prägen und entwickeln die angeborene Neugier und Lernbereitschaft von Kindern. Auftrag der Kita ist dabei unter anderem die Ausbildung von Schlüsselkompetenzen - ohne bevormundende Anleitung - in partnerschaftlicher Kooperation.

Wir sehen eine verbindliche Tagesstruktur als verlässliches und unterstützendes Instrument für die Entwicklung der uns anvertrauten Kinder an.

Altersgerechte Entscheidungsspielräume ermöglichen dem Kind eine für sich passende Auswahl zu treffen und den nächsten möglichen Entwicklungsschritt vorzubereiten und zu gehen.

Begrüßungsrituale in den Kitas sorgen für einen guten Start in den Kita-Tag. Dazu gehört auch das Offene Frühstück mit gesundem Frühstücksbüfett. Der Morgenkreis stimmt die Kinder auf den Tag ein und ermöglicht die Auswahl eines Angebots.

In der Angebotszeit nimmt das Kind an seiner im Morgenkreis getroffenen Auswahl verbindlich teil. Die gelenkten Angebote orientieren sich immer an den aktuellen Bildungs- und Entwicklungsthemen der Kinder, die die pädagogischen Fachkräfte täglich beobachten.

In der darauffolgenden Spielzeit verfolgen die Kinder kleine Projekte oder nehmen an gezielten Förderangeboten teil.  

Für das Mittagessen gibt es ein festgelegtes Zeitfenster, das von Einrichtung zu Einrichtung individuell und auf die örtlichen Gegebenheiten angepasst, stattfindet. Die Kinder kennen die Möglichkeiten in ihrer Kita und nutzen die Mittagszeit für eine Pause vom Spiel und tanken durch ein gesundes Mittagessen neue Energie für den Nachmittag.

Im Anschluss haben die Kinder je nach Alter und individuellem Bedarf, Zeit zum Schlafen, Ausruhen oder sie setzen ihr Spiel fort.

Am Nachmittag können die angefangenen Spiele und Projekte fortgesetzt werden. Es gibt weitere Angebote die sich an den Themen der Kinder orientieren. Den Kindern steht ein kleiner Nachmittags-Snack zur Verfügung.

Die pflegerischen Tätigkeiten erfolgen für alle Kinder zu festgelegten Zeiten, sowie zusätzlich am individuellen Bedarf orientiert.

Je nach Einrichtung werden Früh- und Spätdienste angeboten.

Den jeweils gültigen Tagesablaufplan, sowie Änderungen oder Ergänzungen erhalten die Eltern bei Aufnahme ihres Kindes in die Kita und fortlaufend über das Informationssystem der Kita. (Aushänge, per E-Mail, auf der Homepage der Einrichtung)

 

 

 

SitemapDatenschutzImpressum