Zuwachs bei den „Sprach-Kitas“

Freitag, 1. Dezember 2017

Sechs weitere WABE-Kindertageseinrichtungen werden „Sprach-Kitas“

Anfang 2016 startete des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das neue Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. WABE e.V. freut sich, dass neben den Kindertagesstätten in Ludwigslust und Hamburg-Rönneburg, ab 1. Dezember 2017 sechs weitere WABE-Einrichtungen eine Bundesprogrammförderung erhalten.

Die Hamburger WABE-Kindertagesstätten Dringsheide, Elfsaal, Farmsen, Martin-Haller-Ring, Neuer Mohnhof und Rahlstedter Weg werden durch zusätzliche Fachkräfte mit Expertise im Bereich sprachlicher Bildung verstärkt. Die Fachkräfte sind direkt in der Kita tätig und unterstützen die Kita-Teams bei der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung beratend und begleitend. Eine vertrauensvolle Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist ebenfalls fester Bestandteil des Programms. Zusätzlich finanziert das Programm eine ergänzende Fachberatung, die kontinuierlich und prozessbegleitend die Qualitätsentwicklung in den Sprach-Kitas unterstützt. Nähere Informationen zum Bundesprogramm erhalten Sie unter www.sprach-kitas.fruehe-chancen.de oder direkt in den teilnehmenden Einrichtungen.

SitemapDatenschutzImpressum