Arbeitsfelder - Eine WABE hat viele Zellen

Kindertageseinrichtungen
WABE e.V. betreibt derzeit 23 Kindertagesstätten mit 2200 Plätzen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Unsere Kindertagesstätten verstehen sich als Bildungsräume für Kinder im Alter von zwei Monaten bis zum Schuleintritt. Unsere Kitas unterstützen die ihnen anvertrauten Kinder, sich individuell zu entwickeln, zu lernen, mit den eigenen Schwächen und Stärken umzugehen und sich dabei als unentbehrlichen Teil der Gemeinschaft zu begreifen.

Wir arbeiten in allen WABE-Kindertagesstätten nach dem Konzept der Offenen Arbeit. Kinder begreifen wir als eigenständige Wesen, mit denen wir die Welt entdecken. Drei Grundbedürfnisse bestimmen in diesem Sinn unser pädagogisches Handeln: Wertschätzung, Mitbestimmung und Zugehörigkeit.

Standorte für ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen (GBS/GTS)
An zwei Schulstandorten in Hamburg ist WABE e.V. Kooperationspartner im Rahmen des Ganztagsschulbetriebs (GTS) bzw. der ganztägigen Betreuung an Schulen (GBS) und betreut dabei ca. 360 Schülerinnen und Schüler.

Eltern-Kind-Zentrum
WABE betreibt ein Eltern-Kind-Zentrum in Hamburg-Bergedorf. Das Eltern-Kind-Zentrum Neuer Mohnhof bildet einen Treffpunkt für Familien mit Kindern unter drei Jahren. Interessierte Eltern können vor Ort Förder-, Bildungs- und Beratungsangebote nutzen und Hilfestellung in Erziehungsfragen erhalten. Ein Arbeitsschwerpunkt bildet die Förderung der Gesundheit durch aktive Bewegung und gesunde Ernährung. Hierfür steht ein breites Netzwerk an unterstützenden Institutionen bereit.

WABE-Kultur
Alle zwei Jahre veranstaltet WABE e.V. mit der WABE-EXPERIMENTA ein großes öffentliches Familienfest in den Großen Wallanlagen in Planten un Blomen in Hamburg. Ein Fest in dem das Kind und das Spiel im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Unser nächstes großes Familienfest findet am Samstag, dem 28. Mai 2016, statt.

Unter der Veranstaltungsreihe „Kinderperspektiven - Blickpunkt: Bildung" bieten wir Fachvorträge von anerkannten Bildungsexperten für unsere WABE-Eltern und die interessierte Öffentlichkeit.