Elternbeteiligung

Unsere Kitas sind Begegnungsstätten für Familien und dienen dem regen Austausch im unmittelbaren Wohnumfeld.

Unsere Kitas vor Ort bieten Ihnen:

Regelmäßige Entwicklungsgespräche
Die professionellen Entwicklungsgespräche gehören in unserer Kindertagesstätte zum Alltag. Alle sechs Monate bieten wir den Eltern die Möglichkeit, sich in einem fachlich vorbereiteten Gespräch, über die Entwicklungsfortschritte ihres Kindes zu informieren. Die Bezugsperson des Kindes, die für dieses Gespräch frei gestellt wird, bereitet in Zusammenarbeit mit allen Fachfrauen / männern, das Informationsmaterial vor.

In einem ca. 20-30minütigem Gespräch erfahren die Eltern über die Stärken / Schwächen des Kindes, seine Vorlieben, seine Entwicklungsphasen und Freunde. Durch die Entwicklungsgespräche können Eltern ihre Fragen gezielter formulieren und die individuellen Informationen über die Bildungs- und Entwicklungsprozesse ihres Kindes erhalten. Sie werden ermutigt, stärker in den Austausch über die Entwicklung ihres Kindes mit der Kita zu treten und nehmen die pädagogischen Fachkräfte unserer Einrichtung in ihrer Professionalität wahr. Die in dem Gespräch gewonnenen Informationen, ermöglichen den Eltern, mit den Kindern zu Hause, über den Kindergartenalltag ins Gespräch zu kommen.

Beteiligung von Eltern
Die Kindertagesstätten in Hamburg haben nach § 22 KJHG den gesetzlichen Auftrag, Eltern mit in die Arbeit einzubeziehen.

Zuversichtliche Kooperation mit den Eltern zum Wohle des Kindes hat in unserer Kindertagesstätte einen großen Stellenwert. Eine offene und vertrauensvolle Partnerschaft mit den Eltern stellt die Basis für eine gute Entwicklung des Kindes dar.
Das Ziel unserer Zusammenarbeit ist die bestmögliche Entwicklung jedes Kindes.

In den KiTas von WABE E.V. ist die Zusammenarbeit zwischen den Eltern und den Erzieher/innen von großer Bedeutung. Das bedeutet, dass der pädagogische Alltag möglichst anschaulich dargestellt wird und die Eltern, mit ihren Fähigkeiten und Kompetenzen die Möglichkeit haben, ihn aktiv mit zu gestallten.

Die Zusammenarbeit von Eltern und Erzieher/innen und der wechselseitiger Austausch in pädagogischen Fragen unterstützen den Prozess der Weiterentwicklung unserer Kindertagestätte und stärken und unterstützen die Eltern in ihren Eltern-Kompetenzen.
Dieser gegenseitige Austausch fördert die Entwicklung einer Vertrauensbasis zwischen Eltern und Kindertagesstätte und trägt zur Förderung der Kinder bei. Das gegenseitige Verstehen von Erzieher/innen und Eltern ist die Voraussetzung für eine optimale Bildung und Betreuung der Kinder.

Die Transparenz unserer pädagogischen Arbeit gibt den Eltern die Möglichkeit, die Entwicklung ihres Kindes und seine Partizipation im Kita-Leben zu beobachten und trägt dazu bei, dass ihr Vertrauen in unsere Pädagogik kontinuierlich steigt.

Die Elternarbeit in unserer Kita nimmt folgende Formen an:

• Elterneinzelgespräche
- Elternsprechtage 2 x jährlich,
- individuelle Verabredungen nach Bedarf

• Elternabende
- Elternversammlungen 2 x jährlich ( Elternabende)
- Wahl von Elternvertretern (die Aufgabe von Elternvertretern liegt darin, zwischen Eltern, Mitarbeiter/innen und WABE e.V. zu vermitteln und die gemeinsame Arbeit zu fördern. Die Elternvertreter unterstützen die Mitarbeiter/innen in der pädagogischen Arbeit und helfen bei allen anfallenden Aktivitäten, Festen und sonstigen Veranstaltungen tatkräftig mit.
- pädagogische Elterntreffen (konzeptionelle Elternabende)
- Elternfeste, Tanzabende etc. ( Elterntreffen ohne Kinder)

• Schriftliche Informationen
- Terminankündigungen
- Projektbeschreibungen
- Darstellung der Konzeption
- Homepage
- Elternbefragung
- Jahresberichte

• Visuelle Informationen
- Fotoausstellungen
- Internet

• Hospitationen
- Besonders neue Eltern werden nach dem Gespräch mit der Leitung über die pädagogische Konzeption von den Kindern der Einrichtung durch die KiTa geführt
- Teilnahme am Kindergartenalltag durch Hospitationen (bitte mit vorheriger Anmeldung)

• Elternmitarbeit
- Erneuerung und Reparaturen,
- Handwerkliche Tätigkeiten,
- Beteiligung an Angeboten, Projekten und Festen

• Elterncafe

Wir wünschen uns, dass Sie uns als Eltern im Interesse Ihrer Kinder mit vielen Ideen und tatkräftiger Hilfe unterstützen. In unsere Kindertagesstätte wurden schon viele Ideen mit Ihrer Hilfe realisiert.

Wir laden Sie von daher herzlich ein, uns weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Dabei freuen wir uns genauso über Ihre Ideen, wie auch über Ihre kritische Meinung, um unseren Entwicklungsprozess voranzutreiben.

Feed-back-Management
Wir wünschen uns zufriedene Eltern und Kinder. Um mögliche Probleme verstehen zu können und als Anregung für Verbesserung zu verstehen, brauchen wir ihr regelmäßiges Feedback.

Ein Feed-back umfasst von Lob bis hin zur Kritik unterschiedliche Bereiche. Aus diesem Grund haben wir einen Leitfaden zum Thema „Feed-back-Management" erstellt, um Ihnen einen Überblick zu geben, wie wir mit Lob und Kritik als Grundlage für Verbesserungsprozesse bei uns in der Einrichtung umgehen.